Sie sind hier: Startseite » Schulen » Kindergarten

Herbstbericht-Dohlenzelg

Den Herbst erleben


Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – alle vier Jahreszeiten haben ihre Reize und ihre Vorzüge. So hat wohl auch Jedermann seine Lieblingsjahreszeiten, freut sich auf die Eine mehr und auf die Andere weniger. So geht es auch den Kindern aus dem Kindergarten Dohlenzelg.

Der Herbst ist für die Kindergartenkinder im Dohlenzelg eine spezielle Jahreszeit. Sie steht im Zeichen des Blattes. Der Kindergarten verfügt nämlich über viele grosse Laubbäume, was im Herbst natürlich viele fallende Blätter und Laub zur Folge hat. Sie leuchten in den schönsten Farben und Formen und tanzen lustig im Wind. Überall liegen gelbe, rote, braune Blätter und noch viele Schattierungen dazwischen. Die ganze Wiese ist davon bedeckt. Bei jedem Schritt raschelt es unter den Füssen. Abgesehen davon, dass die Bäume farbenfroh aussehen und deren Umgebung in den schönsten Herbstfarben leuchtet, bietet der Herbst für uns im Kindergarten noch viel mehr.

Mit Blättern kann gespielt werden, kreative Gefüge gemacht und schöne Exemplare können auch für eine Dekoration gesammelt werden. Man kann Blätter zu einem grossen Haufen zusammenrechen und diesen dann wieder zerstieben lassen. Aber das absolute Highlight für die Kinder ist die tolle „Blätterwanne“. Unser Hauswart hat hierfür eine Wanne aus Brettern gezimmert. Nun „müssen“ die Kinder ans Werk: Blätter sollen zusammengerecht, in Schubkarren gesammelt und dann in die Badewanne geworfen werden. Hierfür gibt es immer jede Menge freiwillige Kinder, die jauchzend und voller Vorfreude diese „Arbeiten“ ausführen. Und dann beginnt erst das richtige Vergnügen. Die Kinder springen hinein, tollen in der Wanne herum und werfen Blätter in die Höhe. Sie verstecken Gegenstände oder sich selber darin, lassen sich suchen und ganz mutige Abenteurer lassen sich einfach in den Blätterberg fallen!

Natasja Eggspühler


2008-2018 / Alle Rechte vorbehalten: Schule Windisch

Zurück zur Startseite