Laternenumzug Dohlenzelg 17



Nach Einbruch der Dunkelheit sah man am Dienstag, dem 14. November 2017 einen leuchtenden Lichterzug langsam durch das Oberdorf schlängeln - 160 Kindergartenkinder und Kinder der Unterstufe Primar liefen singend durch die Strassen des Quartiers. Die Eltern, Grosseltern und ihre Geschwister säumten die Strassen und bestaunten die selbst hergestellten Lampions und die aufwändig in verschiedenen Techniken gestalteten Laternen.

Nach dem wunderbaren Konzert, das von Frau Therese Delay dirigiert und der Gesang der Kinder von Herrn Rolf Sussmann an der Handorgel begleitet wurde, wurde wie jedes Jahr für die hungrige Kinderschar, die es mehr als verdiente, ein feiner Nussgipfel mit heissem Tee serviert. Ein herzliches Dankeschön an den Quartierverein Oberdorf, der die süsse Stärkung auch in diesem Jahr gespendet hat.

Neu konnten auch die Erwachsenen von etwas Heissem profitieren - die 5. Klasse von Frau Therese Delay bereitete eine feine Kürbissuppe zu und verkaufte sie mit einem knusprigen Brötchen zusammen. Der Erlös geht zu zwei Dritteln an das Klassenlager und zu einem Drittel an die Pausenkiste.

Untenstehend einige Impressionen zu dem gelungenen Anlass.

Text: Martina Spielmann, Fachlehrperson Dohlenzelg
Fotos: Frau Barth, Philippe Pfister und Tamer Pisirici



2008-2018 / Alle Rechte vorbehalten: Schule Windisch