Sie sind hier: Startseite

Schule Windisch


50 Jahre Bezirkschule Windisch

Das Jubiläum war Anlass, die vier ersten Schülerjahrgänge, alle ehmaligen und aktiven Lehrpersonen sowie Schul- und Gemein-
debehörden von Windisch und den Vertragsgemeinden zur Feier einzuladen. Hier der GA-Zeitungsbericht [138 KB]


Informationsveranstaltung zum Lehrplan 21

Am 16. November fand die Informationsveranstaltung zum Lehrplan 21 [235 KB] statt.
Hier der Bericht dazu:

Lehrplan 21
Die Schule Windisch informierte die Vertreter von Gemeinde- und Schulbehörde, die Eltern und Bildungsinteressierte über den Lehrplan 21.
Der Gesamtschulleiter, Philipp Grolimund, führte in die Thematik ein und zeigte auf, wie es zum Lehrplan 21 gekommen ist. Der Bildungsartikel, der vom Schweizer Volk mit über 85% Zustimmung verabschiedet wurde, ist Auftrag für die Kantone, die Bildungsinhalte in der Volksschule anzugleichen...

Initiative gegen den Lehrplan 21...
Anschliessend nahm der Gesamtschulleiter der Schule Windisch Stellung zur Intitiative gegen den Lehrplan 21. Er zeigte auf, dass die Initiative gegen den Lehrplan 21 in die Sackgasse führt...

Lesen Sie den ganzen Bericht [147 KB]
...oder sehen Sie unter http://www.bildungsbremse-ag-nein.ch



Resolution & Kundgebung gegen das Bildungssparen

Liebe Eltern
Schulleitungskonferenz und Schulpflege haben Sie über die Kundgebung vom
8. November informiert und auch angeboten, für SchülerInnen, welche das benötigen, ein Betreuungsangebot sicher zu stellen. Dann haben wir Ihnen auch die Resolutionsbögen zukommen lassen.
Wir durften feststellen, dass Sie die Aktionen gegen den Bildungsabbau grossmehrheitlich unterstützen – vielen Dank für Ihre Mithilfe durch das Unterstützen der Resolution und


beim Betreuen Ihrer Kinder an diesem Nachmittag. In der Politik haben die vielen Aktionen Wirkung gezeigt und so wie es aussieht, geht das Parlament noch einmal über die Bücher und reduziert den vorgesehenen Unterrichtsabbau bei unseren SchülerInnen.
Es gibt viele Gründe dafür, Bildungs-ausgaben als Investition zu sehen und nicht als Kosten.

Resolution & Kundgebung ein schöner Erfolg!

Liebe Eltern, liebe Unterzeichnende
Die Kundgebung vom 8. November und die 50‘000 Unterschriften der Resolutionen haben gewirkt. Es wurden wichtige Entscheide zugunsten der Bildung im Aargau sowohl im Grossen Rat wie auch in der Abstimmung vom letzten Wochenende gefällt.
Das hat man erreicht: Kundgebung und Resolution - ein Erfolg [16 KB]

Swissmem vereint die schweizerische Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie sowie verwandte technologieorientierte Branchen.


Deshalb befürwortet SWISSMEM den Lehrplan 21...

Hans Hess, Präsident Swissmem

Hans Hess

Liebe Leserin, lieber Leser
Im Herbst 2014 haben die Deutschschweizer Erziehungs-
direktoren den Lehrplan 21 freigegeben. 18 der 21 beteiligten Kantone haben seither seine Einführung beschlossen, und in zwei Kantonen ist er sogar schon in der Schule angekommen. Aus Sicht der Wirtschaft ist dies sehr erfreulich, denn der Lehrplan 21 bringt zeitgemässe und wichtige Verbesserungen.

Heute sind die erworbenen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Kantonen wegen der unterschiedlichen kantonalen Lehrpläne oft nicht klar erkennbar. Die Firmen und Berufsfachschulen sind darum häufig ge-
zwungen, die Niveauunterschiede der Lernenden auszugleichen. Der Lehrplan 21 erleichtert einen nahtlosen Übergang von der Volksschule in die Berufslehre...

Mit unseren Unterlagen (PDF) [1.966 KB] zum Lehrplan 21 unterstützen wir Sie sehr gerne, um seine Vorzüge und damit ihn selber besser kennen zu lernen.

Der Lehrplan 21 - Ein Anliegen der Wirtschaft!

Hans Hess, Präsident Swissmem



Schweizerischer Arbeitgeberverband


"Der Lehrplan 21 erfüllt langjährige Forderung der Arbeitgeber und der Lehrbetriebe. Mit der Orientierung an Kompetenzen fokussiert der Lehrplan genau darauf, was im Beruf zählt: erfolgreiche Anwendung des Gelernten. Dank der Harmoni-sierung der Ausbildungsziele können die 70'000 Lehrbetriebe die Leistungen der Schulabgänger besser beurteilen. Die Selektion von Lehrlingen aus den verschiedenen kantonalen Schul-systemen wird für Schüler und Betriebe einfacher.
Das sind echte Fortschritte!"

Valentin Vogt
Präsident Schweizerischer Arbeitgeberverband (SAV)



Schweizerischer Gewerbeverband


Der Schweizerische Gewerbeverband stellt sich grundsätzlich hinter die auf die Verfassung gestützte Vereinheitlichung des Lehrplans. Er erachtet die mit dem Lehrplan 21 gewählten Fachbereiche Erstsprache, Fremdsprache, Mathematik und Naturwissenschaft als richtig, ebenso den Einbezug von Fertigkeiten im Bereich der Informationstechnologien. Auch für fächer-übergreifende Themen ist es wichtig, dass die Lehrpersonen wissen, was sie vermitteln müssen.


Christine Davatz
sgv-Vizedirektorin und Bildungsverantwortliche


S c h u l j a h r -- 2 0 1 6 / 2 0 1 7 --


Schule Windisch
Informationsveranstaltung zum Lehrplan 21. Die Schule Windisch informierte Behörden und Bildungsinteressierte über den Lehrplan 21...
>>> Bericht der Veranstaltung [147 KB] ...
>>> Infos zum Lehrplan 21 [1.966 KB] von Swissmem


Schulhaus Dohlenzelg
Schulgartenprojekt - 1. Saison erfolgreich beendet. Der neue Schulgarten des Schulhauses Dohlenzelg wurde vor wenigen Tagen winterfest gemacht.
>>> Lesen und sehen Sie mehr...


Kindergärten Klosterzelg 1 & 2
Tri tra trullala, der Kasperli war da ...Am Montag, dem 24. Oktober 2016 kamen die Kinder in den Genuss einer Kasperli-Theater-Vorstellung.
>>> Lesen und sehen Sie mehr...


Kindergärten Klosterzelg 1 & 2
Kennenlern-Morgen unter dem Motto «Gartenverschönerung» ...die Gestaltung des Aussenraums - ein jährlich wiederkkehrendes Thema.
>>> Lesen und sehen Sie mehr...


Kindergärten
Ssassa – Ein musikalisches Feuerwerk in der Bossardschür! Im September 2016 fand ein ganz besonders Konzert mit der Musikgruppe Ssassa statt...
>>> Lesen und sehen Sie mehr...


S c h u l j a h r -- 2 0 1 5 / 2 0 1 6 --


Schulhaus Rütenen
Letzte Proben fürs Jugendfest
Es wird hart geprobt. Einige Fotos dazu der Kinder vom Schulhaus Rütenen...
>>> mehr hier (Link)


Martin De Boni
Abschieds- und Dankes-Schreiben
Zu seinem Abschied verfasste Martin De Boni einen Rückblick auf seine Zeit an der Schule Windisch...

>>> DANKE und_ADIEU [193 KB]


Schulhaus Rütenen
Waldtag EK, 1. und 2. Klasse
Am Freitag, 10. Juni 2016 durften die UnterstufenschülerInnen (EK, 1. und 2. Klasse) vom Schulhaus Rütenen einen Waldtag im Habsburger Wald mit... >>> hier geht es weiter (Link)


Schulhaus Rütenen
Spielnachmittag am 24. Mai 2016
Am 24. Mai 2016 fand im Schulhaus Rütenen ein Spielnachmittag statt. Spielparcours und eine Velofahrt der...
Lesen und sehen Sie weiter >>> hier (Link)


Schulhaus Chapf
Eine Ära geht zu Ende...
Mit dem Ende des Schuljahres 2015/16 kommt es nach langer Konstanz im Führungsteam der Real/Sekundarschule zu einem Wechsel. Marianne Lüthi und Urs Peter geben die Führungsverantwortung auf das neue Schuljahr ab.
>>> mehr hier [891 KB] (PDF)


Projekt
"Leise Brüllen" Premiere am 27. Mai 2016 in der
Klosterkirche Königsfelden.
Weitere Aufführungen 28. Mai - 01. Juni 2016
>>>Lesen Sie mehr...


Schulhaus Dorf
Autorenabend
Am 6.April 2016 begrüssten die Drittklässler vom Dorfschulhaus Eltern und Freunde der Schule zu einem Autorenabend. Mit „Tauchen Sie ein in die Welt von Astrid Lindgren!...
>>> mehr hier (Link auf Fotoseite)


Jugendfest-2016-Seite eingerichtet!

Neuste Informationen zum Jugendfest und zu seinen Vorbereitungen >>>hier


Angebote "TALENTERIA"
Informationsveranstaltung [419 KB]
vom 17.3.2016, 18.30 Aula Chapf


Projekt
"Leise Brüllen" Camera Obscura
Beiträge zum Tanzprojekt "Leise Brüllen"... Februar 2016
>>>Lesen Sie mehr...


Schulhaus Chapf
Body Percussion
Am Wochenende vom 27./28. Februar fand der Workshop der teilnehmenden Klassen mit Gilson de Asis zum ersten Mal...
>>> mehr hier (Link)


Musikschule Windisch
Wochen der offenen Türen an der
Musikschule Windisch
Februar / März


Schulhaus Chapf
Filmanimation "SchnippSchnapp"
14. Januar: Filmanimation "SchnippSchnapp" mit Anka Schmid sowie der 4. Sek a
>>> ein paar Bilder (Link)


Kindergarten Unterdorf
Krippenspiel im Kindergarten 2015
Neulich, an einem Abend vor Weihnachten, fand ein ganz bezauberndes Krippenspiel im Kindergarten Unterwindisch statt...
>>> Lesen und sehen Sie mehr...


Kindergarten Dohlenzelg
Herbstbericht 2015
Jedermann seine Lieblingsjahreszeiten. So geht es auch den Kindern aus dem Kindergarten Dohlenzelg...
>>> Lesen und sehen Sie mehr...


Projekt
"Leise Brüllen"
Beiträge zum Tanzprojekt "Leise Brüllen"...
>>>Lesen Sie mehr...


Schulhaus Dorf
Vorweihnachtliches Singen / Laternenumzug

...
In der Vorweihnachtszeit hört man die Kinderstimmen unter der Leitung von...
>>>Lesen und sehen Sie hier mehr




Schulhaus Dohlenzelg
Laternenumzug oder Rattenfänger?

...
Mit glänzenden Augen und leuchtenden Laternen folgen dutzende von Kindern...
>>> Lesen und sehen Sie hier mehr


Schulhaus Chapf
Orientierungslauf
Am 15. September fand der traditionelle OL bei besten äusseren Bedingungen statt...
>>> Mehr Infos und Bilder (Link)


Video Flashmob

Schulhaus Dorf
Flashmob 6. Klasse
Am 14. September 2015 ertönt aus einer Ecke der PS Dorf Musik. Wie ferngesteuert formieren sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse... >>> Mehr Infos & Video (Link)


Sparmassnahmen im Bildungsbereich 2016-2019?

Kanton plant versch. Entalstungsmassnahmen an der Volksschule
Dazu verschiedene Dokumente zu Ihrer Information:
BKS_Information_an_die Volks-Schulen [43 KB]
Verband SchulleiterInnen schreibt Brief_an_Herrn Hürzeler [86 KB]
VSLAG / VASP / alv schreiben eine Medienmitteilung [202 KB]
VSLAG / VASP / alv schreiben an ihre Kommissions-Mitglieder [720 KB]


© 2008-2016 / Alle Rechte vorbehalten: Schule Windisch
Webmaster: Createc, Beat Kaufmann, Brugg